So schmeckt der Sommer!

Hier findet ihr ein Rezept für eine einfache, köstliche Quiche mit Tomaten, Oliven und Feta. Perfekt zum Brunch oder das gemütliche Abendessen.

Diese Tomaten-Quiche schmeckt absolut nach Sommer, aber natürlich schmeckt sie nicht nur im Sommer!

Mürbeteig
200 g Mehl (Weizen oder Dinkel)
100 g kalte Butter
1 x Ei
1 x gute Prise Salz
2 Esslöffel Wasser

Die Zutaten zu einem glatten festen Teig verkneten (am besten mit den Händen) und einwickeln (z. B. in Frischhaltefolie). Den Teig kalt legen (eine gute Stunde).

Füllung
800 g Tomaten, diese vierteln
1 Paket Fetakäse, den Käse würfeln
1 Glas schwarze Oliven, abtropfen lassen und klein schneiden

Eimasse
3 x Eier
60 ml Milch
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, verquirlen

Den Backofen auf 180 Grad/Heißluft vorheizen. Teig ausrollen und in eine gefettete Quiche-Form legen. Tomaten fächerförmig mit der Schale nach unten auf den Teig legen und salzen. Oliven und danach Fetakäse gleichmäßig verteilen. Die Eimasse nochmals verrühren und dann über die Quiche gießen.

Die Quiche im Backofen für ca. 50 Min. backen. Die Quiche ist fertig, wenn die Eimasse überall gestockt ist.

Guten Appetit!

 

 

X