Relativ kurzentschlossen, wie so oft in meinem Alltag, entschied ich mich dazu, mal wieder etwas Neues auszuprobieren.
„Neues wagen“. Das ist irgendwie immer wieder ein Thema. Ob es nun gewagt wird, weil es eine Abwechslung zum beruflichen Alltag bietet, sich gut eignet für die persönliche Weiterentwicklung und den Lebenslauf, oder es einfach Zeit war sich mit sich selber auseinanderzusetzen, seine Grenzen zu spüren, aber auch zu erfahren, dass man einiges schaffen kann, wenn man nur will – vermutlich war bei mir von allen drei Ansätzen etwas dabei.

mehr...


Google spricht jetzt mit mir. In den letzten Tagen hat mich mein Smartphone immer wieder darauf hingewiesen, dass der neue Google Assistent („mein persönlicher Helfer“ – wie in der Werbung angepriesen) nun zu Verfügung steht.

mehr...


Quelle: John Price/ stocksnap.io

Beim Lied "Hallo" der Band "Heisskalt" spüre ich unglaublich viel Energie. Ich höre eine Band, die ausflippt und alles gibt. Beim Nachklang des Textes dachte ich zuerst, es handelt sich um ein Liebeslied.

mehr...

 

 


Ahhh, warum ist es so schwer, Entscheidungen zu treffen? Entscheidungen treffen gehört zu unserem Leben wie essen und trinken. Wir entscheiden uns jeden Tag, jede Sekunde für unzählig viele Dinge – bis zu 1000 pro Tag. Diese Zahl belegt, dass wir meistens leicht, schnell und fast automatisch entscheiden.

mehr


Wie glücklich bist Du? Bestimme deinen individuellen „Glückspegel “ mithilfe dieses Tests. Fülle diesen an einem ganz normalen Tag aus und trage die Bewertungen einfach in die Felder ein.

mehr...


Nach der Schule mit 16 Jahren in die Ausbildung, anschließend die direkte Übernahme in eine Festeinstellung und nach 10 Jahren immer noch im gleichen unbefristeten Beruf des Reiseverkehrskaufmanns – routinierter Alltag – klingt doch gut oder? Doch mit Blick auf das näherkommende Lebensjahrzehnt sagte meine innere Stimme: Das ist nicht das, womit du alt werden möchtest. Da gibt es etwas anderes und genau das ist dein Ding! Gemeint ist damit mein ehrenamtliches Engagement in der katholischen Kirchengemeinde, die Erfahrung als Gruppenleiter in der Jugendarbeit, mein Messdiener-Dasein und das Erlebnis Ferienfreizeiten.

mehr...


X